Lange Haare, tolle Locken, wallende Mähne – mit unseren Echthaar Extensions!
Rufe uns an: 0621 43666100 oder 86363619

FAQ

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Hier findest du Fragen, die uns immer wieder gestellt werden – natürlich mit den Antworten.

Häufig gestellte Fragen

Extensions sind Haarverlängerungen, die am eigenen Haar befestigt werden. Dazu gibt es verschiedene Haarverlängerungsmethoden, wie Bondings, Wave Ins, Tape Ins oder Clip Ins. Manche Extensions werden als dauerhafte Haarverlängerungen für mehrere Monate getragen (Keratinbondings), andere nur für einen Tag eingesetzt (Clip In).

Bei Remy-Haar handelt es sich um echtes Schnitthaar von einem Menschen.

Wir raten Dir davon ab, Deine Extensions zu färben oder zu blondieren. Unsere Farbpalette an bereits schonend vorgefärbten Extensions oder solchen mit einer echten Haarfarbe ist groß. Such Dir die richtige Farbe mit Hilfe des Farbrings aus!

Am besten halten Extensions, wenn Du sie mit Spezial-Pflegeprodukten für Haarverlängerungen wie mit unserer TOUCH MY HAIR Pflegeserie wäschst, sie mit einer Haarmaske behandelst und mit einer speziellen Bürste kämmst.

Es kommt immer auf die Pflege an und wie Du mit Deinen Extensions im Alltag umgehst. Schütze sie vor Sonne, achte darauf, sie zusammen zu binden, wenn Du schläfst, und sei vorsichtig mit Hitze beim Föhnen und Stylen. Im Blog findest Du weitere Tipps für eine lange Haltbarkeitszeit.

Extensions nimmst du am besten nach 4 bis 5 Monaten heraus und machst eine Pause von circa1 bis 2 Monaten. Extensions können neu rebonden werden und wieder benutzt werden.

Beim Baden bindest Du Deine Haarverlängerungen am besten so hoch, sodass sie keinen Wasserkontakt haben. Chlor oder Salzwasser kann die Keratinbondings schädigen und auch die Hitze der Sauna vertragen Deine Extensions nicht gut.

Die Methode ist abhängig von Deinem Ziel: Möchtest Du nur eine Nacht aussehen wie ein Star, eignen sich Clip In Extenions. Sie werden einfach ins Haar gesteckt und erzeugen eine Wallemähne, die nur für ein paar Stunden hält.

Dauerhafte Haarverlängerung für mehrere Monate oder gar für ein Jahr kannst Du besser mit Keratinbondings oder Wave In Extensions. Tape Ins sind sozusagen der Mittelweg zwischen „sehr lange haltbar“ und „nur für einen Tag“. Sie halten mehrere Wochen.

Am besten wartest du 48 Stunden bis zum ersten Waschen. Der Kleber der Tape Extensions braucht beispielsweise eine längere Zeit, um vollständig zu trocknen. Keinesfalls solltest du die Haare direkt nach dem Anbringen der Extensions waschen! Keratinbondings benötigen ebenfalls bis zu 48 Stunden, damit der Kleber aushärtet und die Verbindungsstellen in dieser Zeit nicht unnötig strapaziert werden.

Je nachdem, wie schnell dein Eigenhaar wächst, ist es wichtig, die Wave Ins und Tape In Extensions nach circa 6 bis 8 Wochen zu erneuern. Keratinbondings und Microrings halten bis zu 4 bis 5 Monate.

Eine Extensionssträhne, die du am Eigenhaar anbringst, ist eine Belastung für die Haarwurzel. Wenn du dann obendrein noch die Haare hochbindest oder eben über Kopf hängst, erhöhst du die Belastung noch mehr. Es ist keine natürliche Position für die Haare, hoch gebunden zu werden oder vornüber zu hängen.

Sind die Haare dann noch nass, wird das Gewicht so schwer, dass das Über-Kopf-Waschen schmerzen kann. Es kann auch passieren, dass du dir dabei sogar eigene Haare ausreißt. Wasche die Extensions also am besten so, dass sie einfach normal und locker über die Schultern hängen.

Unsere Diadem Luxus Extensions kommen aus slawischen Ländern. Hier berichten wir genau über die Herkunft der von uns angebotenen Haarverlängerungen.

In unserem Diadem Extensions Onlineshop findest Du eine große Auswahl wunderschöner Qualitäts-Extensions in verschiedenen Längen und Farben.

Verwende unser TOUCH MY HAIR Shampoo und achte auf lauwarmes Wasser. Ziehe und zerre nicht am Haar und rubble die Extensions nicht mit dem Handtuch trocken, sondern drücke sie nur sanft aus.

Du kannst unsere Echthaar-Extensions wie eigenes Haar frisieren. Achte darauf, dass Du mit dem Lockenstab nicht an die Befestigungsstellen kommst und dort auch nicht heiß föhnst!

Wenn Du die Strähnen raus machst und aktuell nicht benötigst, schütze sie vor Hitze, Sonne und Feuchtigkeit. Am besten bewahrst Du sie in einem luftdurchlässigen und lichtgeschützten Karton auf.

Theoretisch kann dies jeder. Praktisch empfehlen wir Dir allerdings, Dir einen Friseur zu suchen – vor allem beim ersten Mal. Oder Du bittest eine Freundin, die wirklich Ahnung von Haarverlängerungen hat. Es braucht Geschicklichkeit, Geduld und Übung, um Extensions richtig anzubringen

Wenn Du Dir minderwertige Haarverlängerungen mit einem Silikon-Layer gekauft hast, wäscht sich dieser sofort heraus und die Extensions sehen strohig und stumpf aus. Bei unseren hochwertigen Diadem Extensions passiert dies nicht, denn sie sind nicht mit Silikon behandelt! Sie glänzen natürlich.

Wenn Du Dich beispielsweise im Schlaf viel auf Deinen Haarverlängerungen hin und her wälzt oder wenig bürstest oder sie nicht fachgerecht mit dem richtigen Shampoo wäschst, können Extensions verfilzen. Gute Pflege – auch mit einer Intensiv-Haarmaske von Diadem Extensions – hilft, um dem Verfilzen vorzubeugen.
Auch ein regelmäßiger Reinigungsschnitt ist wichtig, um dem Verfilzen vorzubeugen.

Cart